DPSG-Logo DPSG-Logo
Home
Über Uns
Pfadinderhaus
Leiterrunde
Kontakt
Gruppen
Wieso heißen wir Stamm Ascapha?
Die Pfadfinder sind nach einer gewissen Organisationsstruktur aufgebaut. An unterster
Stelle steht der "Stamm" welcher einem Ortsverband gleich zu setzen ist. Unser Stamm
ist ansässig in Mainaschaff und nennt sich Ascapha. Dieses Wort ist kein Kunstname.
Vielmehr stammt es aus der über 1000 jährigen Geschichte der Gemeinde Mainaschaff.
Die Benennung des Stammes steht für eine enge Verbundenheit mit Mainaschaff.

Unsere Geschichte
Gegründet wurde unser Stamm vor über 65 Jahren vom damaligen Mainaschaffer Lehrer
Otto Kranz als Siedlung eines Nachbarstammes. Mittlerweile sind ein
Teil der Enkel der damaligen Mitbegründer schon Leiter.
1995 wurde dann in Zusammenarbeit mit einem
Sponsor das ehemalige Bahnwärterhäuschen zwischen der Frankfurter Strecke und der
B8 erworben und für die Jugendarbeit hergerichtet.
Dort finden seitdem die Gruppenstunden statt, welchen die vielfältigen
Möglichkeiten des Pfadfinderhauses zu Gute kommen.
Die DPSG
Eingegliedert ist unser Stamm in die DPSG - Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg.
Sie ist eine der größten Jugendverbände Deutschlands und von dem
Weltpfadfinderbund anerkannt.
Pfadfinder Mainaschaff e.V.
Nichts geht ohne einen sicheren Rahmen und eine gute finanzielle Absicherung.
So ist es auch mit der Jugendarbeit im Stamm Mainaschaff.
Das Pfadfinderhaus muss unterhalten werden und die Zelte und zahlreichen
Ausrüstungsgegenstände bedürfen einer regelmäßigen
Wartung. Das verschlingt finanzielle Mittel sowie etliche freiwillige Stunden.
Damit der Stamm mit den Jugendlichen diese Dinge nicht alleine aufbringen muss,
gibt es den Pfadfinder Mainaschaff e.V., welcher meist aus ehemaligen Pfadfindern
besteht, die sowohl ihre Arbeitskraft, als auch finanzielle Unterstützung
einbringen. Außerdem richtet dieser in Kooperation mit dem Stamm
das jährliche Gartenfest am Pfadfinderhaus aus.

Neue Mitglieder sind hier immer herzlich willkommen!
Links
Impressum